2. Buchempfehlungsabend 2017

Zu unserem 2. Buchempfehlungsabend 2017 in der Stadtbüchereiin lauschten rund 20 Besucher den Buchvorstellern, Sandra Beierlein, Ines Schreiber, Wolfgang Tönnesmann und Enno Steinkemper. 
Bei Wein, Softdrinks und leckeren Snacks wurden vier ganz unterschiedliche Bücher, die reichlich Stoff zur anschließenden Diskussion boten, vorgestellt. Die Nöte von Jugendlichen beim Erwachsenwerden, Integration und die Kunst sich auf neue Länder, Kulturen, Sprachen und Menschen einzulassen, das dunkle Erbe der Sklaverei in den USA und zum Schluß zur Entspannung die amüsanten und doch wissenschaftlichen Antworten auf  sehr absurde Fragen. 

 

Es stellten vor:


Sandra Beierlein

"Hundert Stunden Nacht" *

von Anna Woltz

erschienen im Carlson Verlag

mehr dazu

 

  

 

Ines Schreiber

"Bella Germania"

von Daniel Speck

erschienen im S. Fischerverlag

Eine große deutsch-italienische Familiengeschichte in drei Generationen

mehr dazu

 

 

 

Wolfgang Tönnesmann 

 "Underground Railroad"

von Colson Whitehead

Die deutsche Ausgabe ist erst kürzlich im Carl Hanser Verlag GmbH & Co erschienen

Underground Railroad bezeichnet ein geheimes Fluchtnetzwerk für Sklaven aus den Südstaaten der USA nach Norden z.B. Kanada

 

 

  

 

Enno Steinkemper - Büchereileiter

"What if - Was wäre wenn?"

von Randall Munroe

erschienen im Knaus Verlag

Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

mehr dazu

 

 Zum Öffnen der Galerie bitte ein Foto anklicken


1. Wohnzimmerlesung 2018 mit Gudrun Tossing

1. Wohnzimmerlesung 2018 mit Gudrun Tossing


Gudrun Tossing las in einem Leichlinger Wohnzimmer „US-Reisegeschichten“ von Satire bis Persiflage.

 


Nikolausfeier 2017

Nikolausfeier 2017

Pünktlich besuchte der Nikolaus dieses Jahr wieder die Bücherei.
Es warteten viele gespannte Kinder in der gut gefüllten Bücherei auf den Nikolaus. 


2. Wohnzimmerlesung 2017 - Oliver Buslau las aus seinem Buch "Wahn"

2. Wohnzimmerlesung 2017 - Oliver Buslau las aus seinem Buch "Wahn"

In der beliebten Veranstaltungsreihe Wohnzimmerlesungen las Oliver Buslau aus seim neusten Buch "Wahn" bei der Buchhändlerin Lisa Gilljohann. Es geht um den 10. Fall von Remigius Rott, ein kleines Jubiläum wie Angelika Legrand den zahlreichen Besuchern bei der Vorstellung des Autors erzählte.