Endlich konnte die neue Leseterrasse der Stadtbücherei eröffnet werden.

Zwei fest installierte Holzbänke, sommerliche Liegesessel, ein Tischchen und ein Sonnenschirm, der abends die Sonne abhält, laden die Besucher zum Verweilen ein. 

Gerne darf man es sich hier mit einem Buch oder einer Zeitschrift bequem machen.

Schon im letzten Jahr wurde die Aussentür der Bücherei zum Stadtpark wieder instand gesetzt. Die Büchereileiterin Ingrid Pohl erkannte das Potential des zuvor verwilderten und wenig einladenen Platzes auf der Rückseite der Bücherei und plante den kleinen Aussenbereich, der die wenige Aufenthaltsplätze in unserer kleinen Bücherei zumindest im Sommerhalbjahr bei regenfreiem Wetter ergänzt. Dazu spendierte der Förderverein bereits im letzten Jahr 6 Holzliegesessel, in diesem Jahr finanzierten wir noch den großen Sonnenschirm.

Der Bauhof führte eine Neubepflanzung der umliegenden Beete durch, möbelte zwei Holzbänke aus Altbständen auf, lackierte sie in der Trendfarbe der Saison - dunkeltürkis- und verschraubte sie fest im Bodenbelag. Mit vereinten Kräften ist eine kleine Oase im neuen Stadtpark entstanden, die bei schönem Wetter und während der Öffnungszeiten der Bücherei von allen Leichlingern benutzt werden kann.

Wegen der Auflagen aufgrund der Covid-19 Pandemie kann dieser Bereich im Moment leider nur eingeschränkt benutzt werden, da die Tür zur Leseterrasse als Ausgang dient.