Neustart Buchempfehlungsabende des Fördervereins

Endlich war es soweit. Wir startetenn wieder mit unseren Buchempfehlungsabenden.

Wegen der Renovierungsarbeiten nicht in der Bücherei, sondern im gemütlichen Ambiente des Weinhandels im Alten Kino. In der lockeren und gemütlichen Atmosphäre konnten die zahlreichen Buchinteressierten an kleinen Tischen den Vorstellern lauschen, die ihre mitgebrachten Titel zünftig auf einem großen Weinfass präsentierten.

 

bis auf eine/n Teilnehmer/in waren alle vollständig geimpft, was ebenfalls zur entspannten Atmosphäre beitrug.

Wir danken dem Inhaber Kai Stähler, dass er uns diesen anregenden, gemütlichen Abend in seiner Lpkalität dem "Weinhandel im Alten Kino" ermöglichte und hoffen, dass wir bald wieder zu Gast sein dürfen.

  

Wir halten wieder vier Leseinspirationen aus unterschiedlichen Themengebieten für Sie bereit. Das vielfältige Angebot des Weinhandels bietet die passende kulinarische Begleitung.

Angelika Legrand war auf der Reise mit dem Buch von Rene Freund: "Niemand weiß, wie spät es ist."

 zur Buchempfehlung

 

 

 

Alina Ohligschläger war im Weaten Irlands unterwegs mit "Normale Menschen" von Sally Rooney

 

 

 

 

Melanie Fischer lüftete das Geheimnis und präsentierte uns "Töchter" von Lucy Fricke

 

 zur Buchempfehlung

 

 

Gert Schulze ergründete die "Kunst des guten Lebens" von Rolf Dobelli

 

zur Buchempfehlung

Kindersommer 2021 im Rahmen des Neustart Kultur Projekts der Stadt Leichlingen

Kindersommer 2021 im Rahmen des Neustart Kultur Projekts der Stadt Leichlingen

Am Sonntag den 19. September fand auf dem Schulhof der GGS Uferstrasse die Kinder- und Familienveranstaltung des Kultursommers der Stadt Leichlingen statt. Hauptakt war der Kölner Geschihtenerzähler Klaus Adam mit einer spannenden Geschichte um die kleine Hexe Lilli, danaben fanden zahlreiche Mitmachaktionen der Stadtbücherei und dem Förderverein statt. Der Schulverein sorgte gegen kleine Spenden für da leibliche Wohl der großen und kleinen Besucher.


Frühjahrsputz im Sommer- Eine Aktion der Bücherschrankpaten

Frühjahrsputz im Sommer- Eine Aktion der Bücherschrankpaten

POSITIV!

Zwei Tage vor der Flutwelle strahlte noch die Sonne im Brückerfeld. Acht der sechszehn Bücherschrankpatininnen und Paten hatten sich mit Putzeimern, Lappen und Reinigungsmitteln bewappnet, um dem Schmutz im und am öffentlichen Bücherschrank zu Leibe zu rücken. Die Scheiben wurden von Kleberesten und Schmutz befreit und gewienert. Es waren zwei Tische aufgebaut, alle Bücher wurden ausgeräumt und einem Qualitätscheck unterzogen, die unansehnlichen und unpassenden wurden entfernt, die anderen sortiert und ordentlich wieder eingeräumt. Die Scheiben zieren jetzt zwei Fotos, die zeigen sollen, wie der Schrank aussehen sollte. Das liegt natürlich in der Verantwortung aller Nutzer.

 


Nachruf Maria Gorißen - Gründerin des Förderverein Stadtbücherei Leichlingen e.V.

Nachruf Maria Gorißen - Gründerin des Förderverein Stadtbücherei Leichlingen e.V.