Nikolausfeier 2017

Pünktlich besuchte der Nikolaus dieses Jahr wieder die Bücherei.
Es warteten viele gespannte Kinder in der gut gefüllten Bücherei auf den Nikolaus. 

Diesmal wollte er ganz pünktlich kommen, weil der Nikolaus aber wie immer am seinem Namenstag ganz viel zu tun hatte, mussten die Kinder doch noch etwas warten. Das war gar nicht schlimm, in der Zwischenzeit bis der Nikolaus seinen Renntierschlitten eingeparkt hatte, hörten die Kinder eine spannende Nikolausgeschichte und sangen viele bekannte Weihnachtslieder. Als sie dann mehrmals ganz laut riefen, kam der Nikolaus endlich mit seinem vollen Sack auf dem Rücken. Er hatte wieder für jedes Kind ein kleines Geschnek dabei, das er auch persönlich überreichte.
Für die begleitenden Erwachsenen hatte der Förderverein Kaffee und Tee gekocht und Plätzchen und Stollen bereit gestellt. Wenn alle schön brav sind, kommt er 2018 bestimmt wieder in Leichlingen vorbei.


Tag der Vereine 2019

Tag der Vereine 2019

Bei schwülwarmen Wetter zwischen altem und neuen Stadtpark fand zum zweiten Mal der Tag der Vereine statt. Der Förderverein beteiligte sich mit einem kleinen Bücherstand. Hauptziel war aber, über unsere Aktivitäten und Projekte zu informieren, neue Mitglieder und Sponsoren zu gewinnen. Einige sehr interessierte Besucher kamen trotz der Hitze vorbei und informierten sich.


Bücherbasar beim Stadtfest in Leichlingen

Bücherbasar beim Stadtfest in Leichlingen

"Junge Gebrauchte" am Stand des Förderverein Stadtbücherei Leichlingen beim Stadtfest 2019!

 


2. Grundqualifizierung für Mentorinnen und Mentoren

2. Grundqualifizierung für Mentorinnen und Mentoren

Es war insgesamt die 3. Grundqualifizierung im MENTOR-Leichlingen-Die Leselernhelfer-Projekt. Ab dem Schuljahr 2019/2020 sind 4 Grundschulen und die Sekundarschule bei unserem Projekt dabei. Insgesamt liegt wünschen sich die Schulen circa 40 Mentorinnen und Mentoren, die leseschwache Kinder fördern. 
Der Bedarf an ehrenamtlichen MentorInnen ist also hoch, deshalb waren wir glücklich, dass sich 10 Mentorinnen und Mentoren für diese Qualifizierungsmaßnahme angemeldet hatten.