Der Nikolaus besuchte die Bücherei

Dieses Jahr hatte sich der Nikolaus etwas verspätet. Sein Helfer, das ist in unseren Breitengraden ein Esel, weil es für die Rentiere nicht genug Schnee gibt, hatte sich bei einem Unfall verletzt, und musste erst in der Pferdeklinik behandelt werden.

Aber dann haben sie es doch noch geschafft. Gott sei Dank hatten sowohl die Gitarre, als auch der Geschenkesack den Unfall unbeschadet überstanden. So konnte der Nikolaus mit den Kindern Weihnachtslieder singen und jedem Kind ein kleines Geschenk aus seinem Sack überreichen, es waren keine verloren gegangen!

Für die erwachsenen Begleitpersonen hatte der Förderverein den Tisch mit Plätzchen, Stollen und Mandarinen gedeckt, dazu gab es Kaffe und Früchtepunsch!

 

www.stadtbuecherei-leichlingen.de

zum Öffnen der Galerie bitte auf ein Bild klicken


1. Wohnzimmerlesung 2018 mit Gudrun Tossing

1. Wohnzimmerlesung 2018 mit Gudrun Tossing


Gudrun Tossing las in einem Leichlinger Wohnzimmer „US-Reisegeschichten“ von Satire bis Persiflage.

 


Nikolausfeier 2017

Nikolausfeier 2017

Pünktlich besuchte der Nikolaus dieses Jahr wieder die Bücherei.
Es warteten viele gespannte Kinder in der gut gefüllten Bücherei auf den Nikolaus. 


2. Wohnzimmerlesung 2017 - Oliver Buslau las aus seinem Buch "Wahn"

2. Wohnzimmerlesung 2017 - Oliver Buslau las aus seinem Buch "Wahn"

In der beliebten Veranstaltungsreihe Wohnzimmerlesungen las Oliver Buslau aus seim neusten Buch "Wahn" bei der Buchhändlerin Lisa Gilljohann. Es geht um den 10. Fall von Remigius Rott, ein kleines Jubiläum wie Angelika Legrand den zahlreichen Besuchern bei der Vorstellung des Autors erzählte.