EH_16_Abschlusslesung

Elke Heidenreich las in der alten Spinnerei

Das Jubiläumsjahr zum 25jährigen Bestehen des Fördervereins der Stadtbücherei ist nun zu Ende.
Als Highlight konnten wir für unsere Veranstaltungsreihe "Lesung an außergewöhnlichen Orten" Elke Heidenreich für eine Lesung aus ihrem neuen Buch "Alles kein Zufall" gewinnen. Begleitet wurde sie am Flügel von Marc-Aurel Floros und von ihrem Mops Don Vito.

 

 

 


Nachlese_Nikolaus_2016

Der Nikolaus besuchte die Bücherei

Dieses Jahr hatte sich der Nikolaus etwas verspätet. Sein Helfer, das ist in unseren Breitengraden ein Esel, weil es für die Rentiere nicht genug Schnee gibt, hatte sich bei einem Unfall verletzt, und musste erst in der Pferdeklinik behandelt werden.


Nachlese_Reisebericht_Ulrich_Priebus

Reisebericht Äthiopien von Ulrich Priebus

Waren Sie schon einmal in der Danakil-Wüste am Horn von Afrika - der Wiege der Menschheit, oder an den Seen im Rift-Valley im Süden Äthiopiens?

Wahrscheinlich können nicht viele Leichlinger diese Fragen mit Ja beantworten. Ulrich Priebus konnte es. Und am 11. November erzählte er in der Stadtbücherei anschaulich mit zahlreichen Fotos von der historischen und kulturellen Besonderheit dieses ostafrikanischen Landes: Von den oft noch archaischen Lebensformen und den Herausforderungen, denen sich das Land aktuell zu stellen hat, aber auch von den wunderbaren Menschen und nicht zuletzt von der umwerfenden Schönheit der Landschaft. Über 30 Zuhörer und Zuschauer waren dabei und ließen sich von diesem faszinierenden Land, seinen Menschen  und den umwerfenden Bildern verzaubern.

 

 


Nachlese_2.Buchempfehlungsabend_2016

2. Buchempfehlungsabend 2016

Dieser zweite Buchempfehlungsabend in diesem Jahr, war ein richtig toller Abend mit interessanten und spannenden Büchern, einem wirklich beeindruckenden Gedicht über das Glück und viel Platz für nette Gespräche. Ebenso hatten die Vereinsmitglieder mit Leckereien und Getränken für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.
Wir freuten uns besonders über den Besuch der Leichlinger Jungautorin Lisa Schniesko, die ihren neuesten Kriminalroman vorstellte, aber auch erzählte, wie sie zum Schreiben kam und woher sie ihre Inspirationen bezieht.

Dieses Mal mit dabei: eine Liebesgeschichte, ein Roman mit Gesellschaftskritik und zwei Krimis. 



Nachlese_SLC_Abschlussparty_2016

SommerLeseClub-Party

Lesen macht Spaß!

Das fanden in diesem Jahr wieder viele Kinder, ehrenamtliche Interviewer und Sponsoren für die Tombola. 
Es kamen 141 von den 161 angemeldeten Kindern und circa 60 erwachsene Begleitpersonen zur Abschlußparty.

Joachim Günther unterhielt die fleißigen Leserinnen und Leser mit seinem Programm
„Piraten in der Disco“. Er las Geschichten aus Büchern und malte dazu, so wurden die Figuren lebendig.



Nachlese_Im_Bann_des_Tornados

Annette Langen las im Blütenbad aus dem Welttagbuch des Jahres

Eine Veranstaltung im Rahmen des 25jährigen Jubiläums des Fördervereins, Lesungen an außergewöhnlichen Orten

Am Donnerstag, den 04.08. 2016 fand im Freibad (Blütenbad) Leichlingen eine Sommerlesezeit mit der Kinderbuchautorin Annette Langenstatt. Von 19 Uhr an folgten knapp 30 Kinder einer Lesung aus ihrem Buch „ Im Bann des Tornados“. Bei der anschließenden Frage und Autogrammstunde bekam jedes Kind dieses Buch geschenkt.

Diese Veranstaltung richtete sich an alle Kinder zwischen 8 und 12 Jahren, die in den Ferien zu Hause waren. 

In der Presse




Nachlese_1.Buchempfehlungsabend_2016

1. Buchempfehlungsabend 2016

Es war wieder ein schöner Abend mit sehr interessanten Büchern aus unterschiedlichsten Genres. 

Erika Horsthemke empfiehlt:
Thorwald Dethlefsen: "Schicksal als Chance"      mehr

Wolfgang Tönnesmann empfiehlt den Roman: 
Harper Lee: "Go set a watchman"

Ulrich Priebus empfiehlt den Künstlerroman:
Klaus Modick: "Konzert ohne Dichter"                 mehr

Gert Schulze empfiehlt den Thriller:
Michael Lüders : "Never Say Anything"                mehr

Dagmar Pärsch-Roos empfiehlt das Hörbuch: Haruki Marukami:
"Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki"       mehr 


Nachlese_Brigitte_Glaser_2016

Brigitte Glaser las Kurzkrimis in der Bergischen Bauernscheune

Eine Veranstaltung im Rahmen des 25jährigen Jubiläums des Förderverein Stadtbücherei Leichlingen e.V.
Literatur an außergewöhnlichen Orten.

Winterliche Temperaturen, freundliche, unkomplizierte Gastgeber, so wurde aus der Lesung an außergewöhnlichen Orten, eine Lesung im gemütlichen und warmen Wohnzimmer mit einer sympathischen und hervorragend vorlesenden Autorin. 

 
 

 


Nachlese_Jubel_2016

Jubiläumsfeier zum 25jährigen Bestehen des Fördervereins

Eine schöne Geburtstagsfeier mit vielen gut gelaunten Gästen auf sehr engem Raum.

Viele Vereinsmitglieder, aktuelle und ehemalige Büchereiangestellte, Sponsoren und Mitglieder aus Verwaltung und Rat waren unserer Einladung zur Jubiläumsfeier gefolgt. Sie gratulierten dem Förderverein zum 25jährigen Bestehen, und konnten sich gleich selbst überzeugen, in welch beengten Räumlichkeiten die Bücherei untergebracht ist.


Nachlese_JS_16

In paradiesischen Gärten mit Josef Schoenen

Eine Veranstaltung im Rahmen des 25jährigen Jubiläums des Fördervereins der Stadtbücherei,

Literatur an ungewöhnlichen Orten, Premiere Wohnzimmerlesungen

 

Der Düsseldorfer Künstler präsentierte sein Programm: "In paradiesischen Gärten - oder Freude ist da, wo das Leben spielt…" als musikalisch inszenierte Lesung in einem Leichlinger Wohnzimmer.

 



2016_K_UE

Uta Ecker las 2016 in der Bücherei

Otto das Trüffelschwein mit Illustrationen der Autorin

Sie fesselte viele junge Zuhörer mit ihren Geschichten. Eine Pause wurde genutzt um sich mit Muffins und Getränken zu stärken, aber danach musste es ganz schnell wieder weitergehen. Uta Ecker wurde 1952 in Teltow/Berlin geboren. Sie studierte Biologie in Bonn und Heidelberg, und hat lange Zeit als Ökobiologin gearbeitet. Seit vielen Jahren lebt sie in Leichlingen. Die Illustrationen sind Aquarell-Bilder, die von der Autorin angefertigt wurden

 



Nachlese_Halloween_2015_M_HW_31_10_

Halloween 2015

Am 31. Oktober abends war es soweit !
Die Stadtbücherei wurde von Hexen, Zauberern, Zombies und Monstern der grauenhaftesten Art gestürmt. Die Mitarbeiter der Bücherei und Fördervereinmitglieder hatten eine Party für die jungen Gäste organisiert!