BEA19_2_4.jpg

Die erste Veranstaltung des Förderverein zusammen mit der Stadtbücherei im neuen Veranstaltungssaal des "Alten Rathaus" ist gleichzeitig auch unser erster Buchempfehlungsabend in diesem Jahr. 

Wir freuen uns diesmal drei ganz unterschiedliche Bücher und ein Hörbuch zu präsentieren. 
Aufgrund der Covid-19 Pandemie steht auch im Alten Rathaus nur ein begrenztes Platzangebot zur Verfügung. Es gilt Maskenpflicht außer auf den Sitzplätzen. Die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln müssen beachtet werden. Es ist eine möglichst schriftliche Anmeldung unter Angabe der Kontaktdaten erforderlich. Bitte vermerken Sie, wenn Sie aus einem Haushalts kommen, damit wir die Bestuhlung entsprechend einrichten können.

Trotz der Umstände freuen wir uns auf einen interessanten und spannenden Abend!

 Flyer zum runterladen und weitergeben an Freunde

Sarah Neumann alias Juna Nieves präsentiert uns
"Kind dieser Stadt"

David befindet sich in der typischen Krise, die junge Leute in den Zwanzigern heutzutage erleben. Wie geht es weiter? Wieso heiraten alle um mich herum? Bin ich bereit für das Erwachsensein? Bin ICH jetzt der Vernünftige hier? Wie gut es ihm in seiner Lage geht, versteht er erst als er sich in Jule verliebt, die auf der Straße wohnt. Er inszeniert Situationen, um sie kennenzulernen und taucht dann stückweise in ihre Welt ein.

 

 

Sabine Bajinski-Muth mit dem ersten Band der englischen Familiensaga

"Die Jahre der Leichtigkeit" von Elizabeth Jane Howard erschienen im dtv-Verlag

Feinfühlig erkundet die Autorin die Sehnsüchte und Geheimnisse der Familie Cazalet und erweckt eine vergangene Welt zu neuem Leben. Es beginnt im Jahr 1937.Sommer für Sommer trifft sich die Familie Cazalet zu ausgedehnten Ferien auf ihrem Anwesen in Sussex - so auch 1937.Unbeschwerte Wochen scheinen vor ihnen zu liegen. Doch am Horizont zeichnet sich ein neuer Krieg ab, und auch innerhalb der Familie schwelen Konflikte.

 

 

Gerd Schulze betrachtet
"Die Kunst des digitalen Lebens" von Rolf Dobelli erschinen bei Piper

Wir sind immer bestens informiert und wissen doch so wenig. Warum? Weil wir ständig News konsumieren - kleine Häppchen trivialer Geschichten, schreiende Bilder, aufsehenerregende „Fakten“. Sie verstellen uns aber den Blick für das WIRKLICH Wichtige, machen uns depressiv und lähmen unsere Willenskraft. Der Autor lebt seit vielen Jahren komplett ohne News und schildert in dem bisher persönlichsten Buch die beglückende Wirkung dieser Freiheit.

Machen Sie es wie er: Klinken Sie sich aus. Radikal. Genießen Sie ein Leben mit klarerem Denken und weniger Nervosität. Sie werden bessere Entscheidungen treffen - privat und im Beruf. Und - Sie werden auf einmal mehr Zeit haben, die Sie nutzen können für das, was sie bereichert und Ihnen Freude macht 

 

Dagmar Pärsch-Roos wirft einen Blick in die Zukunft

"Hologrammatica" von Tom Hillenbrand erschienen als Printausgabe im kiwi-Verlag und als Hörbuch bei Lübbe-Audio

Wenn künstliche Intelligenz die Probleme der Welt lösen kann – sind wir dazu bereit, die Kontrolle abzugeben?
Ein vielschichtiger und sehr spannender Krimi, der im Jahr 2088 und mit den Möglichkeiten einer hoch digitalisierten Welt spielt.
Der Protagonist Galahad Singh ist Quästor, ein Detektiv, der sich auf die Suche nach verschwundenen Personen spezialisiert hat...

LESEZEICHEN im SinnesWald

Am 08. Nov 2020

11:30 bis 14:30

Spinnerei BRAUN + BRUDES im Sinneswald, Wietsche 1, 42799 Leichlingen

Leseeule

Am 12. Nov 2020

14:00 bis 14:30

Stadtbücherei, Am Büscherhof 1, 42799 Leichlingen

Nikolausfeier in der Bücherei

Am 04. Dez 2020

15:00 bis 17:00

Stadtbücherei, Am Büscherhof 1, 42799 Leichlingen

Leseeule

Am 10. Dez 2020

14:00 bis 14:30

Stadtbücherei, Am Büscherhof 1, 42799 Leichlingen

Am 06. Nov 2020

19:30 bis 21:30

im Veranstaltungssaal "Altes Rathaus" Neukirchnerstrasse 3, 42799 Leichlingen
Alle Termine im November 2020 →

Rückfrage zu diesem Termin?